Blitzlichter

Exerzitien für Jugendliche ab 16 Jahren



Exerzitien tun mir gut, weil ...

... ich Ruhe suche und hier auch die Chance habe, sie zu
finden.

... eine bewusste Abkehr vom Alltag mich mir selbst wie der
näher bringt.

... ich Kraft schöpfen kann.

... ich meinem Gott nahe sein kann.

... weil ich die Gelegenheit bekomme, Dinge anzuschauen,
die in mir gären und ich so vielleicht
auf Lösungen kommen kann.

... ich mir eine Auszeit vom Alltag nehmen kann.

... ich danach gestärkt und ausgeglichener nach hause gehe.

... nichts „leisten müssen“ tut einfach gut.

... man abschalten und in sich gehen kann.

... meine Seele, mein Inneres, wieder an Raum gewinnt.

... mein Glaube und Gott dadurch spürbar und erlebbar wird

... weil man etwas erlebt, das man als Außenstehender nicht
im Geringsten nachvollziehen kann:
Zu sehen ohne zu urteilen, zu fühlen ohne zu denken und
die Freiheit der Seele zu spüren Dies sind Erfahrungen,
kleine Wunder, die mit keinem Geld der Welt zu
bezahlen sind. Bei den Exerzitien lernt man das Geben
wieder schätzen und diesen Schatz zu leben und zu
genießen.

... ich mich auf mich konzentrieren kann.

... ich mich ganz entspannen kann.

... ich Kraft tanken kann.

... ich ganz ich sein kann.

... ich mich fallen lassen kann.

... der äußere alltägliche Druck fehlt.

... wir gemeinsam den Weg gehen.

... ich all den Stress und die Anforderungen meines Alltags
loslassen und ganz ich selbst sein kann.
Zudem geben mir diese Tage Kraft und Ansporn, mein
Leben auf Christus hin zu gestalten.

... weil ich mich auf eine bestimmte Art und Weise
körperlich und seelisch entspannen konnte / kann, wie
es bisher noch nie der Fall gewesen ist.

... man sich die Bedeutung der Ruhe bewusst wird und diese
genießen kann.

... man sein kann wie man ist, ohne sich rechtfertigen oder
etwa sagen zu müssen.
Die thematischen Einheiten sowie die Predigten etc,
haben mir sehr gut gefallen.
Auch die Gespräche haben mir sehr viel gebracht und
waren sehr hilfreich für mich.